Faszination Japan 2007

Japan 200750 Karateka aus Deutschland und der Schweiz sind auch im Jahr 2007 der Einladung von Karate-Meister Fritz Nöpel (9. Dan Yuishinkan Goju-Ryu) gefolgt, in Japan unter Anleitung japanischer Meister ihre Kampfkunstfertigkeiten im Yuishinkan Goju-Ryu-Karate Do zu verfeinern und vertiefen.

 

Japan 2007Im Sinne von Meister Kisaki - „ Hitosu: tayu mazu tsuzuke" („ Eins gilt: Übe unermüdlich weiter") - sind in diesem Jahr aus unserem Dojo, Birgit Mangels (2.Dan), Christian Kleuter (3. Dan), Hendrik Müller (3. Dan) und aus dem befreundeten Dojo Bushido Lüdinghausen Nicole Hiller (4. Dan) zum wiederholten Mal für zwei Wochen mit nach Japan gefahren.

Unter Anleitung der japanischen Meister wurden während der ersten Woche Fähigkeiten und Fertigkeiten im traditionellen Verständnis des Karate geschult; hier geht es nicht um Sportkarate, nicht um Turniererfolge, sondern im Sinne von Meister Kisaki um die Ausbildung von Körper und Geist.


Japan 2007In einer relativ einfachen Unterkunft ohne Internet, Telefon oder anderen Ablenkungen wie Einkaufs- oder Unterhaltungsmöglichkeiten konnten und mussten die Teilnehmer sich auf einander und auf das Karate konzentrieren.

 

Japan 2007Für die zweite Woche zog die Gruppe ins Zentrum von Osaka, um von dort aus Tagesausflüge zu den Tempelanlagen, Zen-Gärten, Burgen, Schreinen und Palästen in Kyoto, Nara und Osaka zu unternehmen.

Birgit Mangels hatt im Vorfeld einen 3-tägigen Aufenthalt in einem traditionellen Ryokan-Hotel für einen kleineren Kreis befreundeter Karatekas organisiert. Ganz bewusst wurde dabei das Ziel abseits der großen Metropolen gewählt. An der Pazifikküste Japans haben sie Wanderungen und Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten unternommen.

 

Japan 2007Für den Großteil der Gruppe ging es danach zurück nach Deutschland. Nicole Hiller, Christian Kleuter und einige weitere Karatekas nutzen eine dritte Woche noch für einen „Entspannungs-Aufenthalt" in Dubai.

Karate in traditionellem Umfeld unter Anleitung japanischer Meister - immer eine besondere Erfahrung.
Auf nach Japan in 2009 - Fortsetzung folgt!

zurück zur Artikelübersicht

Intern | Impressum | Sitemap

CMS powered by cms2day

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Akzeptieren